2009 - Dresden - Leipzig

Arbeitsgemeinschaft Staat und Gesellschaft e. V.

 - Der Landesbeauftragte für die neuen Bundesländer -

Siedlerstr. 14, 09116 Chemnitz

Tel.: 0371 / 856165            Fax: 0371 / 820 57 48                                      
e-mail: asg-nbl@asgpolbi.de

Die Herstellung der inneren Einheit Deutschlands. Lehren aus der Vergangenheit – Perspektiven für die Zukunft

Seminar

für Mitglieder der Gewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie aus Bad Wildungen und interessierte Bürger vom 29. September bis 03. Oktober 2009 in Dresden und Leipzig

Teilnehmergebühr:      Für Mitglieder der Ortsgruppe max. 99€ (zzgl. Evtl. Einzelzimmerzuschlag)

 

Unterkunft:                   29. 09. – 01. 10. 2009: Achat Hotel Dresden, Budapester Straße 34, 01069 Dresden (gutes Mittelklassehotel, zentral gelegen, 800 m zum Dresdner Hauptbahnhof) 01. 10. – 03.10. 2009: Balance Hotel „Alte Messe“,
Breslauer Straße 33, 04299 Leipzig (ÖPNV inklusive)                            

Tagungsleitung:          Dr. Michael Rudloff, Landesbeauftragter der asg

                                  

Seminarziel:               Die neuen Bundesländer brachten in das vereinigte Deutschland ein reiches historisches Erbe ein. Die friedliche Revolution, die 1989 von Leipzig aus die gesamte DDR erfasste, bildete die Voraussetzung für die Wiedervereinigung. Der politische Umbruch in der ehemaligen DDR und das Aufgehen der neuen Bundesländer in der Bundesrepublik Deutschland erzwangen einen bis heute nicht abgeschlossenen Strukturwandel mit gravierenden Auswirkungen auf die Lebensplanung der Menschen. Das Seminar soll über die historischen Ursachen für die gegenwärtigen Probleme des „Aufbau Ost“ informieren, Konzepte zur wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung vorstellen sowie die Bedeutung funktionierender demokratischer Strukturen für die Gestaltung der inneren Einheit Deutschlands herausarbeiten.

Programm

Dienstag, den 29. September 2009

16:00 Uhr Abfahrt in Bad Wildungen im Fernreisebus der Firma Spratte Reisen.

21.00 Uhr Eintreffen in Dresden Check In im Achat-Hotel Dresden, Budapester Straße

 

Mittwoch, den 30. September 2009

Dresden: Stadt der Künste - Stadt des Militärs. (Albertstadt, Militärfriedhof Dreikönigskirche, Historische Altstadt mit Frauenkirche) Mittagessen

Der Sächsische Landtag. Einführungsvortrag Partizipation und Transparenz Möglichkeiten und Grenzen demokratischer Partizipation Vortrag und Gesprächsrunde Der Strukturwandel in den neuen Bundesländern und seine sozialen Folgen. Referenten: Abgeordnete der Fraktionen der CDU, PDS und SPD

ab 16.00 Uhr     Zeit zur freien Verfügung oder ab16.30 Uhr Besichtigung des Neuen Grünen Gewölbes (Es fallen zusätzliche Kosten in Höhe von 8,00 Euro an)

 

Donnerstag, 01. Oktober 2009
Die friedliche Revolution in Sachsen als danach; Zivilcourage, Widerstand und Repression in der DDR. 13.30 – 16.00 Uhr Bustransfer nach Leipzig / Check In im Balance-Hotel Auf den Spuren der friedlichen Revolution 19.00 – 20.00 Uhr            Abendessen in Auerbachs Keller

 

Freitag, den 02. Oktober 2009

Strukturpolitische Kontroversen über die Wirtschaftsförderung am Beispiel des Leipziger Standortes der Firma BMW

13.00 – 14.30 Uhr Bustransfer zum Braunkohlentagebau Vereinigtes Schleenhain  

14.30 - 17.00 Uhr          Führung und Gesprächsrunde Der Einfluss der bergbaulichen Traditionen auf die Umwelt und das soziale Gefüge der Gesellschaft

 

Samstag, den 03. Oktober 2009

07.00 – 08.30 Uhr Frühstück und Check Out 08.30 – 09.30 Uhr Abschlussgespräch und Seminarevaluation 10.00 – 11.30 Uhr Vortrag mit Diskussion im Zeitgeschichtlichen Forum Opposition, Widerstand und Zivilcourage vor dem Hintergrund der deutschen Teilung

11.30 – 12.30 Uhr Mittagessen, Ende des Seminars und Abreise der Seminarteilnehmer Ankunft in Bad Wildungen gegen 19:00 Uhr

Hinweis:

Im Teilnehmerbeitrag sind folgende Leistungen enthalten:

-       anteilige Kosten für 4 Übernachtungen/Frühstück in Leipzig, 4 Mittag-/1 Abendessen
(Die Kosten für Getränke sind durch die Teilnehmer selbst zu tragen)

-       anteilige Programmkosten (kurzfristige Änderungen möglich.)


2009-Dresden-Leipzig