Sommerfest der in Fritzlar ansässigen IG BCE Ortsgruppe

 

 

 

am Samstag den 23. Juli 2016 hatte der Vorstand zum Sommerfest mit Vorstandswahlen geladen. 110 Teilnehmer, Mitglieder und deren Angehörige, sind der Einladung an die Schwedenschanze in Bad Wildungen gefolgt. 19 angemeldete Teilnehmer erschienen nicht, davon hat sich lediglich einer wegen Krankheit abgemeldet.

 

Nach anfänglicher Weigerung hatte auch Petrus ein Einsehen und stellte den Regen ab.

 

Auf der Tagesordnung standen zuallererst die im vierjährigen Rhythmus durchzuführenden Vorstandswahlen.

 

In den Funktionen Vorstandsvorsitzender, wurde Ulrich Kürpick aus Fritzlar einstimmig wiedergewählt. Auch Beate Kürpick als Schriftführerin erhielt erneut das Vertrauen der Wähler.

 

Der Kassierer, Dirk Jungermann, Bildungsobmann, Hagen Schröder, Beisitzer Michael Jädicke, alle aus Bad Wildungen wurden in der Funktion bestätigt.

 

Neu hinzugekommen sind der Stellvertretende Vorsitzende Günter Ducksch aus Bad Wildungen und Julian Przewdzing (Prewzing gesprochen) aus Netze als Jugendwart.

 

 

 

Neu im Vorstand als Beisitzer sind Michael Bohne, Angelika Mogk; beide Bad Wildungen. Sowie Heinz Meyer aus Bad Zwesten.

 

 

 

In Ihrer Funktion als Kassenrevisoren ist Gerhard Bangert aus Kassel bestätigt und Frank Haertel sowie Holger Brake, beide Bad Wildungen neu gewählt worden.

 

 

 

Besonderer Dank für die Durchführung der Wahl geht an den Wahlausschuss Karsten Kraft, Michael Amert und Manfred Pschack. Als Wahlbeobachter war Frau Petra Hartwig vom Bezirk Kassel vor Ort.

 

 

 

Nachdem der neue Vorstand gewählt war, ließen sich alle Anwesenden durch Leckeres von Grill und Kühlwagen verwöhnen.

 

 

 

Kurz vor dem Ende der Feier halfen, wie in den Letzten Jahren, einige Teilnehmer noch den anwesenden Vorstandsmitgliedern beim Aufräumen. Auch dafür sprechen wir unseren Dank aus.

 

Die Letzten genossen noch das Höhenfeuerwerk, welches vom Schützenplatz in Bad Wildungen herüber leuchtete.

 

 

 

Protokoll: Beate Kürpick.