Herzlich Willkommen auf unserer Seite.

Diese Seite ist nicht für die Betrachtung per Smartphone optimiert.

Politiker sind offensichtlich nicht in der Lage, Entscheidungen zum Wohl des Volkes zu treffen. Lesenswerter Artikel (über einen Link auf Meinungen/aus aller Welt) zu finden.

Für 2022 ist mal wieder eine Bildungsveranstaltung im Rahmen einer Bildungsreise, welche als Bildungsurlaub beantragt werden kann, geplant. Der Zeitpunkt ist vom 22 – 26.05.2022 in Gravelotte, Mutzig, Verdun und Straßbourg. Der Entwurf ist fertig. Das Programm werden wir dann auf der Jahreshauptversammlung vorstellen.

Und wie ist die Besteuerung der Mineralölsteuer und der Energiesteuer mit dem Sachverhalt zu vereinbaren, dass eine Steuer nicht mit einer weiteren Steuer belegt werden darf?

Da hat mir mal jemand vom Finanzamt erläutert: "Es ist nicht so, dass die Mineralölsteuer und die Energisteuer besteuer werden. Es wird lediglich der Umsatz besteuert."

Na toll. Der Umsatz beinhaltet doch die Steuern von Energie und Mineraqlöl. Also wird hier faktisch eine Steuer erneut versteuert, oder wie soll man das sonst verstehen?

 

Das Raubrittertum hat sich also immer noch nicht verabschiedet.

 

Auch die Zweckgebundenen Steuern sind immer noch da, obwohl der Zweck bereit seit jahzehnten entfqallen ist: z.B. die Schaumweinsteuer sollte die Reichskriegsflotte finanzieren. Reich? hatten wir einmal, Kriegsflotte ist schon lange versenkt oder Abgewackt. Die Steuer ist jedoch immer noch da. Das lässt sich endlos weiterführen.

Definiert sind Steuern so:

 

Was sind eigentlich Steuern?

In dem Gesetz, das in Deutschland die Grundlage für alle Steuern ist – in der sogenannten Abgabenordnung (AO) – ist genau definiert, was Steuern sind: „Steuern sind Geldleistungen, die nicht eine Gegenleistung für eine besondere Leistung darstellen und von einem öffentlich-rechtlichen Gemeinwesen zur Erzielung von Einnahmen allen auferlegt werden, bei denen der Tatbestand zutrifft, an den das Gesetz die Leistungspflicht knüpft; die Erzielung von Einnahmen kann Nebenzweck sein.“ (§ 3 Abs. 1 AO).

 

Einnahmen sind also nicht der Hauptzweck von Steuern. Sie können es jedoch sein.

Wer das glaubt, macht sich wahrscheinlich den Scheitel mit einer Axt.

 

 

Das Statement der im Bundestag vertretenen Parteien zu den Tehemen aus der Arbeitswelt.
Wer will was nach der Wahl umsetzen.docx
Microsoft Word Dokument 16.0 KB

Ergebnis der Bundestagswahl 2021

Analyse, was ist denn nun wirklich dabei herausgekommen? Was bedeutet das nun?

Und so wird die Wahl im Ausland wahrgenommen:

https://www.t-online.de/-/90858156?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

 

 

Seit mittlerweile 18 Jahren, genau ist das um 19:00 Uhr am 8. Februar 2003 gewesen, ist die IG BCE Ortsgruppe nun "Vor Ort" für Euch tätig. Viele Aktivitäten und Feiern sind Vergangenheit. Das es genau so Attraktiv weitergeht ist unser Ziel. Das kann jedoch nicht von Wenigen geleistet werden. Daher vielen Dank an die Unterstützer und freiwilligen Helfer. Ohne Euch hätte es nicht geklappt und würde auch in der Zukunft nicht funktionieren.

Wir, das sind über 600 Mitglieder der IG BCE aus der Region vom Edersee bis kurz vor Kassel. Was wir tun, könnt Ihr auf den Rubrikseiten erfahren. Viele Informationen sind dort extra für Euch zusammengetragen worden.

Wenn sich Eure Daten ändern, teilt das bitte dem IG BCE Bezirk in Kassel mit. Nur der Bezirk ist zu Änderungen im Datensatz berechtigt. Das gilt für Anschrift, Mailadresse, Bankverbindung oder Telefonnummer oder Ähnlichem. Unter https://kassel.igbce.de/action/igbce-kassel/50828/action/kontakt                          könnt Ihr alle Daten aktualisieren lassen. Und macht es möglichst sofort, sonst erhaltet ihr keine Informationen oder Einladungen mehr. Das wäre doch schade, oder?

 Das Steigerlied, gewissermaßen unsere Hymne.

 

1. Glück auf, Glück auf ! Der Steiger kommt,
und er hat sein helles Licht bei der Nacht,
und er hat sein helles Licht bei der Nacht
schon angezündt, schon angezündt.

 

2. Hat’s angezündt, ´s wirft seinen Schein,
und damit so fahren wir bei der Nacht,
und damit so fahren wir bei der Nacht
ins Bergwerk ein, ins Bergwerk ein.

 

3. Ins Bergwerk ein, wo die Bergleut‘ sein,
die da graben das Silber und das Gold bei der Nacht,
die da graben das Silber und das Gold bei der Nacht
aus Felsgestein, aus Felsgestein.

 

4. Der eine gräbt das Silber, der andere gräbt das Gold.
Und dem schwarzbraunen Mägdelein bei der Nacht,
und dem schwarzbraunen Mägdelein bei der Nacht
dem sein sie hold, dem sein sie hold.

 

5. Ade, Ade! Herzliebste mein!
U
nd da drunten in dem tiefen, finstren Schacht bei der Nacht,
und da drunten in dem tiefen, finstren Schacht bei der Nacht,
da denk ich dein, da denk ich dein.

 

6. Und kehr‘ ich heim zur Liebsten mein,
dann erschallet des Bergmanns Gruß bei der Nacht:
dann erschallet des Bergmanns Gruß bei der Nacht:
Glück auf, Glück auf !!! Glück auf,  Glück auf !

 

7. Wir Bergleut‘ sein, kreuzbrave Leut‘,
denn wir tragen das Leder vor dem Arsch bei der Nacht,
denn wir tragen das Leder vor dem Arsch bei der Nacht

und saufen Schnaps, und saufen Schnaps!

 

Ihr kennt das noch nicht? dann schaut hier mal nach:

 

https://www.ruhrkohle-chor.de/die-tradition/das-lied-des-bergmannes/

da ist die: Liveaufnahme WDR Kinderchor Dortmund mit Ruhrkohle-Chor

 

 


"Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."

 

Sir Peter Ustinov, britischer Schauspieler, Regisseur und Autor, Sonderbotschafter der UNICEF:
Geboren: 16. April 1921, Swiss Cottage, Vereinigtes Königreich
Gestorben: 28. März 2004, Genolier, Schweiz

Hinweis: Wir haben unsere Datenschutzrichtlinie gem. DSGVO angepasst. Der Inhalt ist unter: So erreichen Sie uns\ Impressum einsehbar.

Wenn Sie auf den Besucherzähler klicken, können Sie die Besuchsverläufe einsehen !