Neue Studie des WSI zur Tarifbindung: Beschäftigte ohne Tarifvertrag arbeiten länger und verdienen weniger – tariflose Betriebe für Fachkräfte weniger attraktiv 22.03.2021

Betriebe mit Tarifvertrag bieten deutliche bessere Arbeitsbedingungen als vergleichbare Betriebe ohne Tarifbindung. Für Fachkräfte und andere Beschäftigte sind Arbeitgeber ohne Tarifvertrag deshalb weniger attraktiv. So arbeiten Vollzeitbeschäftigte in tariflosen Betrieben im Mittel wöchentlich 54 Minuten länger und verdienen 11 Prozent weniger als Beschäftigte in Betrieben mit Tarifbindung.

 

Der ganze Bericht ist unter:

 

https://www.boeckler.de/de/pressemitteilungen-2675-beschaftigte-ohne-tarifvertrag-arbeiten-langer-und-verdienen-weniger-31644.htm

 

veröffentlicht worden.

 

Einfach den Link kopieren und im Browswe aufrufen.

Wofür Tarifbindung gut ist? Wir haben alle etwas davon! Frohe Ostern.

Nach Zähen 14 stunden Verhandlung ist am 2.3.21 kurz vor Mitternacht, eine Einigung zwischen Arbeitgeberverband und KVI - Hessen erzielt worden. In Anbetracht der aktuellen Gesellschaftspolitischen Lage, kann sich das Ergebnis durchaus sehen lassen.

 

Außerdem ist es erstmals gelungen, die Arbeitgeber dazu zu bewegen, ihrer sozialen Verpflichtug gerecht zu werden. Mitarbeiter in Kurzarbeit erhalten durch entsprechende Aufstockungszahlungen, einen tariflichen Bonus, der den Entgeldverlust kompensieren helfen soll. Auch die drohenden Steuernachzahlungen im Folgejahr sollen damit ausgeglichen werden.

20210303 Blitzinfo KVI Hessen - Tarifabs
Adobe Acrobat Dokument 506.0 KB

Neuer MTV für die Kautschukindustrie Hessen ist seit 1.1.2019 gültig und unter eurer IGBCE.DE erhältlich.

Dazu müsst Ihr Euch anmelden oder registrieren. Dann könnt Ihr mit eurem Anmeldenamen und einem Passwort auf alle für Euch relevanten Daten zurgeifen.

Die KVI Hessen hat ebenfalls ihre Verhandlungen abgeschlossen. Auch das Ergebnis ist unter https://hessen-thueringen.igbce.de/ nach dem Login einsehbar.

Aus rechtlichen Gründen sind die Tarifverträge nicht öffentlich erhältlich.

Aber auch so sind NUR durch Tarifarbeit, einige Errungenschaften für Uns erreicht worden.

Zum Beispiel: Weihnachtsgeld. Dazu haben unsere Genossen von der IG Metall ein wirklich schönes Plakat entworfen.

 

 

 

 

Aber auch die IG BCE war nicht untätig.

Das Gesetz kennt kein Weihnachtsgeld, keine Jahresabschlussleistung, keine 13 Monatsgehälter. Bonuszahlungen sind auch nur bei der Steuer gern gesehen. Da hat das Finanzamt doch auch was davon.

 

Ohne Gewerkschften müsst Ihr ja auch 48 Stunden arbeiten, oder es sind nur 4 Wochen Urlaub vorgesehen.

 

Das sollten sich die Gewerkschaftsgegner oder die Schmarotzer, die sich weigern uns zu unterstützen, einmal gut überlegen.

 

Bleibt Gesund!